Freiwillige Feuerwehr Kleinzerbst

Kleinzerbst Herzlich Willkommen in

Dienstplan der FF Kleinzerbst für das 1. Halbjahr 2020

04.01.2020 16.00 Uhr Kleinzerbst Fahrzeug- und Gerätekunde 31.01.2020 19.00 Uhr Aken Hochvolt-Anlagen und Li-Ionen-Technologie 01.02.2020 16.00 Uhr Kleinzerbst Sicherheitsbelehrung 28.02.2020 19.00 Uhr Aken Vorstellung Hochwasserschutz-Konzept 07.03.2020 16.00 Uhr Kleinzerbst Reinigungsarbeiten am/im Gerätehaus 21.03.2020 18.00 Uhr Aken Jahreshauptversammlung 27.03.2020 19.00 Uhr Aken OTS + Einsatzübung Fa. Woodward 04.04.2020 17.00 Uhr Kleinzerbst Abpumpen Tiefbrunnen Parkstraße 11.04.2020 18.30 Uhr Kleinzerbst Absicherung Osterfeuer 02.05.2020 17.00 Uhr Kleinzerbst Handhabung Funkgeräte 05.06.2020 19.00 Uhr Aken Arbeiten mit Ölsperren an Gewässern 12.06.2020 19.00 Uhr Aken Dienstversammlung 19.06.2020 19.00 Uhr Aken OTS + Einsatzübung Fa. Pilkington Zur Dienstteilnahme bei der FF Aken erfolgt durch die Wehrleitung eine zeitnahe schriftliche Erinnerung. Gleiches gilt bei Auftreten etwaiger Dienstplan-Änderungen. Die Pflege und Wartung der persönlichen Ausrüstung erfolgt regelmäßig und unabhängig von diesem Dienstplan in Eigenverantwortung der jeweiligen Einsatzkraft. Änderungen vorbehalten. gez. Lutz Lingner/Wehrleiter 03.01.2020

Geschichte der Kleinzerbster Freiwilligen Feuerwehr

1908 Errichtung des ersten Spritzenhauses, dessen Schlauchturm nachträglich angebaut wurde 1936 Einsatz der Osternienburger Feuerwehr in der Reppichauer Straße zur Abwehr des Oberflächenwassers 1946 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Kleinzerbst 1999 Bau des neuen Feuerwehrgebäudes und Einweihung des neuen Feuerwehrgebäudes mit gleichzeitiger Inbetriebnahme des neuen Einsatzwagens und Fahnenweihe 2000 Bekämpfung eines Stoppelbrandes nahe der Ortslage 2004 Einsatz bei Windbruch 2010 Einsatz bei Überschwemmung an der Rustgraben-Brücke, infolge Dauerregens 18.08.2012 850 Jahre Aken, Teilnahme am historischen Festumzug 11.01.2016 Wohnhaus-Brand in Kleinzerbst, Flurstraße 1 Eine aufmerksame Anwohnerin löste um 23.51 Uhr den Alarm aus, da sie das Feuer im Vorbeifahren sah. Nach nur 7 Minuten war die Kleinzerbster Feuerwehr vor Ort. Durch die beherzte Initiative des Kameraden Tobias Thielemann konnte der Bewohner schnell und unverletzt gerettet werden. Das Feuer war durch einen technischen Defekt an einem Ölofen ausgebrochen. 80 Feuerwehrleute der Feuerwehren Kleinzerbst, Aken (Einsatzleitung), Susigke, Kühren, Osternienburg, Reppichau, Elsnigk, Chörau und Libbesdorf waren im Einsatz und konnten leider nicht verhindern, dass das Wohnhaus ausbrannte und abgerissen werden musste. 18.06.2016 “Tag der offenen Tür” der FFW Kleinzerbst anlässlich des 70. Gründungsjubiläums und der feierlichen Übergabe des neuen Einsatzfahrzeuges 02.09.2017 Gründung der Kinderfeuerwehr Aken, die in Kleinzerbst ihren Sitz haben wird. Kameradin Nadine Lingner ist die Leiterin.